Divider Background

Glossar

Glossar

Hier finden Sie eine Auflistung von Fachbegriffen und Ihren entsprechenden Erklärungen.

Estrich Dämmschicht Desinfektion

Nach Abwasserschäden, Fäkalieneinbrüchen und auch Hochwasser stellt sich häufig die Frage: Desinfektion der Dämmung oder Abriss des Estrichs? Immer dann, wenn die Entscheidung zu Gunsten der kostengünstigeren Desinfektionsmaßnahme gefallen ist, bietet sich die Estrichdämmschicht-Desinfektion an, mit der sich einfach und kostengünstig hervorragende Ergebnisse erzielen lassen.

Gefährdungsbeurteilung

Be jedem Schimmelpilzschaden und Schimmelpilzsanierung sollte eine Gefährdungsbeurteilung geschrieben werden.

Diese Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Element beim arbeitsrechtlichen Gesundheitsschutz, welche Arbeitsschutzmaßnahmen müssen ergriffen werden. In der Gefährdungsbeurteilung sollte auch die gesundheitliche Situation der Bewohner/Nutzer berücksichtigt werden.

Hierzu gibt es weitere Elemente die berücksichtigt werden sollten. Wie die BGI 858 (Berufsgenossenschaftliche Gesundheits Information) Neu DGUV Information 201-028.

also welche Maßnahmen müssen zum gesundheitlichen Schutz aller Beteiligten unternommen werden.

Schimmelursachenanalyse

Bei der Schimmelursachenanalyse werden verschiedene Messwerte erhoben.
- Raumfeuchte
- Raumtemperatur
- Oberflächentemperatur ( Bauteil z.B. Wandoberfläche )
- Oberflächenfeuchte ( Auf der Wand gemessen )
- Thermografieaufnahmen
- Datenlogger ( Langzeitmessung Temperatur und relative Feuchte )

Durch verschiedene Programme kann dann berechnet werden ob der sogenannte aw-Wert im richtigen Verhältnis ist. Dann kann eine klare Aussage getätigt werden ob es sih um ein falsches Lüftungs- und Heizverhalten der Bewohner handelt oder ob hier z.B. eine Wärmebrücke ursächlich für den Schimmelbefall ist.

Sporen Aggregate

Als Sporen Aggregate versteht man das die Sporen Zusammengeklumpt sind. Aus diesen Aggregaten wächst auch nur eine Kolonie.

Wärmebrücke

Eine Wärmebrücke, wird oft auch als Kältebrücke bezeichnet, wird die Wärme schneller von innen nach aussen transportiert als durch angrenzende Bauteile.

Man unterscheidet zwischen:
- Geometrische Wärmebrücken
- Materialbedingte Wärmebrücken
- oder konstruktive Wärmebrücken. Diese treten auf bei:

- Attiken
- Balkone
- Gebäudesockel
- auskragende Stahlträger
- ungedämmte Stahlbetonbauteile
- Fassadenanker

Weitere Wärmebrücken findet man in folgenden Bauteilen:

- Mauersohlen
- Rollladenkästen
- Heizkörperbefestigungen Mauerwerk
- Fensterrahmen und Fensterstürzen
- Heizkörpernischen
- Ecken im Haus
- Deckenanschlüsse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen