Divider Background

Schadstoffe

BAUSCHÄDEN

Ohne die genaue Kenntnis der Ursachen kann keine Sanierung Erfolg haben. Bauschäden_eintretende-FeuchtigkeitBauschäden, die durch Feuchtigkeit hervorgerufen werden sind nicht nur in Altbauten zu finden. Sie treten zum Ärgernis der Bauherren auch immer häufiger in „neueren“ Häusern auf.

Wie wichtig eine Analyse zum Bauzustand des Mauerwerks ist zeigen viele offensichtliche Schadensbilder. Abgeplatzter Putz, Risse, Salzausblühungen, abblätternde Farbanstriche, modriger Geruch, Schimmel auf den Tapeten sind ursächlich oftmals äußerst schwierig richtig zu deuten.

Einige „doktern“ mal herum, vielleicht klappt es ja !
Eine häufige Ursache für feuchte Wände ist vor allem bei Häusern älteren Datum, aufsteigende Feuchtigkeit im Außenmauerwerk durch undichte oder fehlende Horizontale Abdichtungen. Defekte und/oder fehlende Außenabdichtungen ( Vertikalabdichtungen ) Die richtige Mauerwerksanierung kann erst nach Feststellung der tatsächlichen Ursachen eingeleitet werden. Dann kann der Bauschaden wirtschaftlich und vor allem nachhaltig saniert werden.
Ein „rumdoktern“ vergrößert eher den Schaden als ihn zu begrenzen. Diese Versuche kaschieren den Schaden meist nur für kurze Zeit.
Sie gehen doch auch nicht ins Krankenhaus und operieren sich selber.